Schwimmabzeichen

 

Hier die Jugendschwimmabzeichen und Totenkopfabzeichen.

Baderegeln, Regeln zur Selbst- und Fremdrettung findet Ihr unter Baderegeln

SEEPFERDCHEN
  • Sprung vom Beckenrand ins Wasser
  • 25 m Schwimmen in beliebigem Schwimmstil

  • einen Gegenstand mit den Händen aus schultertiefem Wasser herausholen

 

BRONZE
  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
  • Herausholen eines Gegenstandes aus ca. 2 m tiefem Wasser
  • Sprung aus 1 m Höhe
  • Kenntnis der Baderegeln
SILBER
  • Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten (300 m Bauch- und 100 m Rückenlage)
  • Zweimal Heraufholen eines Gegenstandes aus 2 m tiefem Wasser
  • 10 m Streckentauchen
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • Kenntnis der Baderegeln und Selbstrettung
GOLD
  • 600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  • 50 m Brustschwimmen in höchstens 70 Sekunden
  • 25 m Kraulschwimmen
  • 50 m Rückenschwimmen
  • Tieftauchen (drei Tauchringe aus ca. 2 m tiefem Wasser in 3 Minuten)
  • 15 m Streckentauchen
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 50 m Transportschwimmen (Schieben und Ziehen)
  • Kenntnis der Baderegeln (Selbst- und einfache Fremdrettung)

TOTENKOPF

1 Stunde

  • Ihr müsst 1 Stunden ununterbrochen im Wasser schwimmen ohne euch fest zu halten. Dabei ist es nicht wichtig wie schnell ihr schwimmt, sondern nur das ihr schwimmt.

TOTENKOPF

1,5 Stunde

  • Ihr müsst 1,5 Stunden ununterbrochen im Wasser schwimmen ohne euch fest zu halten. Dabei ist es nicht wichtig wie schnell ihr schwimmt, sondern nur das ihr schwimmt.

TOTENKOPF

2 Stunde

  • Ihr müsst 2 Stunden ununterbrochen im Wasser schwimmen ohne euch fest zu halten. Dabei ist es nicht wichtig wie schnell ihr schwimmt, sondern nur das ihr schwimmt.